Referenzen

manu Von Glück gesegnet begegnete ich schon in jungen Jahren vielen Künstlern, die mich bereichert zurück liessen... Sylvia ist eine von vielen, aber eine der wenigen, die durch ein überwältigendes Stimmvolumen mehrere Begabungen gleichermassen besitzt: Sie berührt, bewegt, verändert, heilt - sie erfreut! Je nachdem wonach der Mensch auf der Suche ist- in Sylvias Klängen wird er fündig und kommt zur Ruhe. - Eine wunderbare Künstlerin-, der ich Alles erdenklich Gute auf Ihrem Weg wünsche! Shany Mathew, Dozentin und Choreographin für Indischen Tanz, im Juni 2009

 

Maria, im März 2009

 

Den Gesangsunterricht habe ich mir selber verschrieben, sozusagen als "Eigentherapie", als es in meiner Familie drunter und drüber ging und ich nur noch für andere da war. Es war einer der besten Einfälle meines Lebens! Ich hatte bereits ein paar Jahre Unterricht in Crailsheim, kam aber gesanglich einfach nicht mehr weiter. Der Unterricht gestaltete sich immer nach dem gleichen Schema. Popsong raussuchen und 1:1 wiedergeben. Der Lehrer war ein eingefleischter Coverer, nichts von Stimmbildung oder authentischem Singen. Mein damaliges Profil:
Sehr zurückhaltend, eine riesige Scheu vor Publikum. Am liebsten hätte ich mich irgendwo versteckt, dass mich keiner sieht. Immer nocht irritiert von der eigenen Stimme, kein Selbstvertrauen, Angst vor Fehlern, nicht perfekt zu sein usw.
Dann trat Sylvia in mein Leben !
Von 2004 bis 2008 habe ich den Einzelunterricht bei ihr genossen und noch nie hatte ich jemanden mit diesem unglaublichen Wissenschatz und Einfühlungsvermögen kennengelernt. Alles zu erzählen, würde den Rahmen sprengen. Nur so viel zum heutigen Ergebnis. Ich bin heute eine selbstbewusste Sängerin, kann vor Publikum stehen und habe nicht die geringste Angst zu kippen oder den Text zu vergessen. Habe ein großes für mich total überraschendes Stimmvolumen erzielt und nebenbei auch noch eine ganz neuartige Einstellung zu mir selbst erhalten.
Ihre unkonventionelle Art, zu unterrichten ist einfach nur fantastisch und bringt einen unheimlich weiter. Sie ist in der Zeit meine Dozentin, Heilpraktikerin, Lebensberaterin und gut Freundin geworden.
Bin heute in einer Jazzban als Sängerin, habe auch schon ein paar Soloauftritte in der Kirche bei Trauungen hinter mir und glaube manchmal gar nicht, dass ich das bin, die da vorne steht und singt, einfach nur singt. Der Körper ist mein Instrument und ich genieße das.
Seit 2008 besuche ich den VHS-Kurs für Stimmbildung in der städtischen Musikschule bei Sylvia, weil ich keinen Stillstand meiner musikalischen Entwicklung haben möchte. Da ich ein Mensch bin, der immer einen Tritt in den Hintern braucht, ist es wichtig für mich, irgendwo hinzugehen um zu singen.
Sylvia, schön das es Dich gibt! Mach weiter so. Brigitte Bößdendörfer, im März 2009

 

anette

Immer wieder bin ich von der Vielfalt dessen fasziniert, was ich durch Sylvia alles erfahren und lernen darf. Eine kleine Hommage an dich, liebe Sylvia.
Songs of your Soul:
Bewegend - in vielerlei Hinsicht. Bewegung des Körpers, der Stimme, der Emotionen, der Seele. Lieder für die Seele durch das Erkennen der eigenen Stimme, Lieder der Seele, ausgedrückt in Gesang und/oder Tanz. Und für alles ein Rahmen, der von tiefer Liebe und gegenseitiger Achtung geprägt ist. Faszinierend, zu erleben, was Sylvia in der Einführung mit Ihrer Stimme modulierte, mit welcher Ruhe und liebevoller Konzentration sie Ihre Workshops leitet. Für mich persönlich auch absolut faszinierend zu erleben, welche Stimmkräfte in mir sind, Kräfte die sich zuvor nie in dieser Form entfalten konnten. Ich habe noch nie zuvor einen Workshop erlebt, der so vielseitig etwas eigentlich Unfassbares, Unbenennbares wie die Lieder der Seele, so präsent werden lassen konnte. Danke dass du es mir ermöglicht hast, meine Grenzen zu überschreiten und neue Dimensionen zu entdecken!
Gesangsunterricht:
Noch stehe ich am Anfang und mein Weg zu genießbarem Gesang ist noch weit - doch immer mehr Innere Grenzen kann ich mit Hilfe von Sylvia überschreiten, begleitet durch ihre liebevolle Ruhe und Sicherheit mehr und mehr die Welt der Töne für mich zu erobern. Und - atmen lernen, weit werden, ganz und gar da sein lernen.
Heilung:
Ich bin Skeptiker vor dem Herrn, zu viele selbst ernannte Schamanen tummeln sich in den Gefilden der Heiler. Doch das, was ich bei Sylvia erleben durfte, lässt mich noch heute mit offenem Munde staunen. Ich habe noch nie eine Bahandlung erlebt, die so direkt und dauerhaft ihre Wirkung entfaltete - vor allem, weil mein Anliegen in meinen Augen doch eher abstrakter Natur war. Eingebettet in einen Teppich von Klang durch von energetischen Ritualen war ich der Welt entrückt, lediglich konzentriert auf das, was ich mir als neues Verhaltensmuster erziehlen wollte. Und sie schaffte es tatsächlich, Jahrzente alte Muster zu durchbrechen und den Samen für ein neues, zeitgemäßes Verhalten in mir anzulegen. Mit absolut erfreulichen Ergebnissen, die selbst Monate nach der Behandlung immer noch weiter wirken.
Namastè Sylvia, ich verneige mich vor dir! Anette Dresemann, im Februar 2009

 

manuKennengelernt habe ich Sylvia durch meinen Schlagzeuglehrer Jürgen Gradennegger, Hessental. Da ich an einer Stimmstörung leide, kam mir der Gedanke ein paar Probestunden bei Sylvia zu belegen. Der Urspurng der Störung liegt in einem Kindheitstrauma. Sylvia hat dies auch schnell erkannt. Über anfängliche Gesangsstunden kamen wir zur einer ganzheitlichen Behandlung und somit zur Bearbeitung meines Traumas. Ihr unglaubliches Wissen und ihr Feingefühl geben mir das Gefühl in den richtigen Händen zu sein. Manuela Barthelmä - Web-Designerin, im Dezember 2008